Wenn die Welt ein Dorf wäre!


Wenn wir die ganze Menschheit auf ein Dorf mit 100 Einwohnern reduzieren würden, aber auf die Proportionen aller bestehenden Völker achten wollten, hätte dieses Dorf die folgende Zusammensetzung:

57  Asiaten
21  Europäer
14  Amerikaner
8  Afrikaner
52  wären Frauen
48  wären Männer

70  Nicht-Weiße
30  Weiße
70  Nicht-Christen
30  Christen
89  Heterosexuelle
11  Homosexuelle

6  besäßen 59% des Geldes
80  hätten keine Wohnung
50  wären unterernährt
1  würde sterben
2  würden geboren
1  hätte einen PC…

Denken Sie auch darüber nach, daß Sie, wenn Sie heute morgen gesund und nicht krank aufgewacht sind, glücklicher sind als eine Million Menschen, welche die nächste Woche nicht erleben werden.

Falls Sie nie einen Krieg erlebt haben, die Einsamkeit einer Gefangenschaft, die Agonie eines Gequälten, dann sind Sie glücklicher als 500 Millionen Menschen dieser Welt. Falls Sie genug zum essen, zum trinken, zum anziehen sowie ein Dach über dem Kopf und ein Bett zum hinlegen haben, sind Sie reicher als 75% der Einwohner dieser Welt.

Falls Sie ein Konto bei einer Bank haben, etwas Geld im Portemonnaie und etwas Kleingeld in einer kleinen Schachtel, gehören Sie zu den 8% der wohlhabenden Menschen dieser Erde.

Gefunden in: http://www.briefmarkenverein-berliner-baer.de/vereinszeitung/247-2-menschheit.htm

Why do I blog this?: Es ist ein Beitrag zum Blog Action Day 2008! Außerdem bin ich der Meinung, dass es wichtig ist sich immer wieder den waren Problemen bewusst zu werden!

Advertisements

11 Kommentare

Eingeordnet unter persönliches

11 Antworten zu “Wenn die Welt ein Dorf wäre!

  1. Und was machst du mit den 59 % des Geldes, heute?

  2. ths

    @Frank die Frage gebe ich zurück. Was sollte man mit den Geld machen? Wir können froh sein, das wir so wohlhabend sind. Sind wir aber froh darüber? Wenn ich mich umhöre und lese wie schlecht es uns doch geht, werde ich nachdenklich!

    Gruß

    Thorsten

  3. Hey Thorsten,

    hierzu fällt mir nur folgendes ein:

    http://www.miniature-earth.com/me_german.htm

    Viel spaß,

    gruß Andreas

    p.s.: in ein paar Tagen bin ich Referendar;)

  4. ths

    @Andreas

    Danke für den Link! Den habe ich eigentlich gesucht. Da ich aber im Moment sehr mit meinem Examen beschäftigt bin, viel mein Artikel etwas spärlicher zum Blog Action Day 2008 aus.
    Schön zu hören, das Du ins Referendariat gehst. Wohin denn? Ich hoffe wir bleiben in Kontakt!

    Gruß

    Thorsten

  5. Pingback: Blog Action Day « chrisp’s virtual comments

  6. Pingback: SUSAY - Design, Technik und Trends » Blog Archiv » Miniaturwelt

  7. Wow! Ziemlich interessante Statistik! Die größte Überraschung für mich ist, dass 80% der Menschen keine Wohnung haben. Was ist gemeint hier, eine eigene Wohnung?

  8. ths

    @Bastian Ja, ich finde diese Statistik veranschaulicht „Armut“ recht gut. Wenn Du mehr erfahren möchtest schaue doch im Link von Andreas nach, da gibt es noch ein passendes Video dazu. Die Zahlen sind etwas unterschiedlich, aber da die Weltbevölkerung rapide ansteigt (nach einer e-Funktion) müsste man die Zahlen sowieso ständig berichtigen. Wahrscheinlich zum Schlechten hin…

  9. Diese Liste ist 10 Jahre alt und stimmt nicht mehr!

  10. Flo

    das ist wirklich eine sehr interessante Veranschaulichung. Vor Jahren haben wir diese mal in einem Gottesdienst in der Schule zum Thema Armut benutzt und das Publikum war auch sehr beeindruckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s