Berufsschule 2.0

Wie auch im Blog-Beitrag Wikis in der Berufsschule Teil (5) von Werner Prüher geschrieben, ist es nicht einfach Unterrichtsbeispiele für Wikis im Schulalltag zu finden. Eine bescheidene Quelle habe ich nun doch unter Lehrer-Online gefunden: Erstellen eines Wikis zum Gleichstrommotor ist ein Beispiel. Ich interessiere mich dafür, weil ich in meiner ALK (Ausbildungsbegleitende Leistungskontrolle) das Thema Web 2.0 in der Berufsschule gewählt habe. Hierzu habe ich auch unter www.mister-wong.de die Linkgruppe Berufssch2.0 (soll heißen: Berufsschule 2.0) erstellt. Einige, wenn auch bescheidene Anzahl an brauchbaren Links habe ich schon aufgelistet. Jeden, den es interessiert kann diese Links nutzen und wer mag auch Links einstellen, ich wäre sehr dankbar und vielleicht kommt so ein Pool an interessanten Links zusammen.

Warum eigentlich Berufsschule 2.0? Angeregt durch den Artikel: „Was genau ist 2.0?“ von Helge Städtler habe ich mich für den Begriff Berufsschule 2.0 entschieden. So wie sich in Zukunft Unternehmen (Enterprise 2.0) ändern werden. Müssen sich die Berufsschulen ändern. Ich glaube ein großes Potential in Unternehmen wird darin liegen den Informationsfluss zwischen und im Menschen zu optimieren. Das heißt transparenz in Unternehmen schaffen. Aus eigener Erfahrung habe ich gesehen, das Aufgaben immer wieder doppelt und dreifach erledigt wurden, nur weil die beteiligten Personen von den Ergebnissen des anderen nichts wussten. Weblogs und Wikis sind nur zwei Web 2.0 Werkzeuge, die dazu diehnen können Informationen fließen zu lassen. In der Schule /Berufsschule 2.0 könnte man die Schüler für diesen Nutzen sensibilisieren.

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Berufsbildung, Web 2.0

Eine Antwort zu “Berufsschule 2.0

  1. Pingback: Web 2.0 in der Berufsschule (I) « Bremer Studentenblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s